Besonders bei chronischen Leiden wie Rheuma , Asthma , Neurodermitisoder wiederkehrenden Entzündungsherden im Körper, aber auch akuten Leiden wie Kinderkrankheiten oder Grippe werden homöopathische Mittel in Form von Globuli (Milchzuckerkügelchen) oder Tropfen eingesetzt. Fälle der Chirurgie oder Notfallmedizin werden nicht oder nur begleitend mit ihnen behandelt.

Für chronische Krankheiten verwendet man im Allgemeinen hohe, für akute hingegen niedrige Potenzen.

Von einer Selbstmedikation wird meistens abgeraten, da das passende Arzneimittel für jeden Patienten individuell gefunden werden muss und sich nicht nur nach den Symptomen, sondern auch nach individuellen Faktoren wie der Krankengeschichte, der Gemütsverfassung, den Lebensgewohnheiten und der Konstitution des Einzelnen richten sollte.

Diese ermittelt der Arzt oder Heilpraktiker üblicherweise in einer umfangreichen Erstanamnese; es soll dann der gesamte Organismus, nicht nur ein einzelnes krankes Organ behandelt werden, und zwar mit nur jeweils einem Medikament, das speziell für den Patienten in seiner besonderen Situation gilt. Dies bedeutet, dass für verschiedene Menschen, die dieselben Symptome aufweisen, unterschiedliche Medikamente eingesetzt werden können.

Peace Food

Go to top